Einzeltherapie

Systemische Einzeltherapie ist eher lösungs- als problemorientiert

Viele Menschen geraten im Laufe ihres Lebens in eine Krise. Diese kann vielfältige Gesichter haben:

  • Ängste belasten Sie so sehr, dass Sie kaum noch Freude empfinden
  • Zwänge schränken Ihren Handlungsspielraum ein
  • Sie leiden unter Depressionen oder Burnout
  • Ihre Beziehung gerät in Schieflage
  • ein geliebter Mensch verstirbt
  • Sie haben psychosomatische Beschwerden
  • Ihre Arbeit belastet Sie im Übermaß
  • Ungelöste Konflikte in der Familie belasten Ihren Alltag
  • uvm.

In einer Einzeltherapie haben Sie Raum, um eine konstruktive Lösung für Ihr Anliegen zu finden. Dabei greife ich auf verschiedene Therapiemethoden zurück, die je nach Problemstellung unterschiedlich eingesetzt werden.

Dabei unterstütze ich Sie

  • eigene Ressourcen zu aktivieren
  • Ihren Selbstausdruck zu erweitern
  • Abgrenzung zu erlernen
  • Zugang zu Ihren eigenen Bedürfnissen und Kraftpotenzialen zu finden
  • Unabhängigkeit zu erleben
  • Freude und inneren Frieden zu erfahren.

Therapieverläufe sind so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Manchmal reicht eine Stunde um neue Impulse zu erhalten. Ein andermal ist eine längere Begleitung notwendig. In einer ersten Sitzung klären wir gemeinsam ab, was für Sie der hilfreichste Weg ist.